Tag des Squash 2014 - Jugendtag

Am vergangenen Wochenende fand bei den Squash Pointers Gießen im Rahmen des Tag des Squash 2014 ein Jugendtag statt. Mit dem Konzept des Hessischen Squash Verbandes startete man zeitgleich in mehreren hessischen Squash-Anlagen die Suche nach Hessens größtem Squash-Talent.

 

Im Gießener Sport Point fanden sich 14 Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis 13 Jahren ein um die Grundlagen des Squash-Sports kennen zu lernen und im Anschluss das Gelernte in einem kleinen Wettkampf umzusetzen.  Als besonderes Highlight durften die Sieger der beiden Altersklassen (8 – 10 Jahre und 11 – 14 Jahre) ihren zur Verfügung gestellten Schläger behalten. Alle anderen bekommen ihren Schläger, sobald sie in den Verein eintreten.

 

So ging es los mit 10 Mädchen und 4 Jungen, die zunächst mit einigen Regeln vertraut gemacht wurden und sich im Anschluss bei einigen Bewegungsspielen aufwärmen konnten. Dann kam der große Augenblick auf den alle gewartet haben. Jeder bekam für den Tag seinen Schläger ausgehändigt. Nun konnten die Kinder und Jugendlichen zeigen wie gut sie schon mit Ball und Schläger umgehen können und es zeigten sich durchweg positive Ergebnisse. Sie übten den Ball mit Vorhand und Rückhand zu schlagen, lernten den Unterschied zwischen Longline und Cross kennen und trainierten einen gültigen Aufschlag.

 

Nach diesem Programm stand das Turnier auf dem Programm, bei dem die Kinder in verschiedenen Disziplinen wie Longlines schlagen, Aufschläge ausführen, aber auch Springseil springen und eine Übung auf der Koordinationsleiter ausführen, getestet wurden. Nach sehr erfolgreichen Ergebnissen konnte sich in der Altersklasse der 8-10jährigen Lavinia Krombach (9 Jahre) durchsetzen. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Aylin Özubal und Mia Röhrsheim. In der Altersklasse 11 bis 14 konnte die 13jährige Annika Lienard den Schläger gewinnen. Sie gewann vor Moritz Tischler und Miriam Lienard.

 

Es bleibt ein sehr erfolgreicher Tag, an dem die Kinder und Jugendlichen viel Spaß an der Sportart Squash gewannen und auch viele zeigten, dass sie sehr viel Potenzial und Talent mitbringen und doch einige am regulären Jugendtraining der Squash Pointers teilnehmen möchten.

 

Ein herzliches Dankeschön an Ünver Metin und Jugendwart Sebastian Schütz für die Durchführung und Organisation dieses Tages und an die Bäckerei Braun, die für die umfangreiche Verpflegung der Kinder gesorgt haben.

Die Gruppe der 8 bis 10jährigen
Die Gruppe der 8 bis 10jährigen
Die Gruppe der 11 bis 14jährigen
Die Gruppe der 11 bis 14jährigen

Weitere Impressionen des Tages findet ihr in unserer Fotogalerie.